ich

 Jörg Steinlechner

Ich wurde am 4. Mai 1977 in Bruck an der Mur geboren. Meine Kindheit verbrachte ich ebenfalls in Bruck. Nach der Volksschule und dem Gymnasium (BRG Bruck/Unterstufe) wechselte ich ins BORG Kindberg. Dort besuchte ich den Zweig „Informatik“. Somit war der Kontakt mit der EDV und den Computern geschafft! Da ich mich auch privat ab diesem Zeitpunkt sehr intensiv mit Programmieren und PCs im Allgemeinen beschaeftigte, konnte ich sehr rasch ein gewisses Know How in diesem Bereich aufbauen. Abgeschlossen hab ich das BORG dann mit der Matura in den Faechern Informatik, Mathematik, Englisch, Franzoesisch und Deutsch.

Der naechtse Lebensabschnitt fuehrte mich nach Wien, wo ich Wirtschaftsinformatik studierte! Zumindest hab ich dieses Studium begonnen, nach dem ersten Abschnitt war dann aber Schluss! Und dann musste ich auch noch zum Bundesheer! Ich wurde in die Wiener Maria-Theresien-Kaserne einberufen und kam zur 2. Gardekompanie. Dort genoss ich eine Ausbildung zum Heereskraftfahrer und hatte eigentlich eine sehr schoene, relativ stressfreie Zeit beim Bundesheer. Während meiner Zeit in Wien habe ich auch meine Freundin kennengelernt, mit der ich nun seit über 10 Jahren eine Lebensgemeinschaft führe!

Als der Praesenzdienst dann abgeleistet war, bin ich wieder nach Bruck uebersiedelt, um mich auf die Jobsuche zu begeben. Schlussendlich nach vielen erfolglosen Bewerbungen nahm mich schliesslich die Firma PIDAS in Graz auf. Seit mehr als 5 Jahren arbeite ich also in Graz, und hab mich beruflich sowie persoenlich weitergebildet. Angefangen als Callcenter-Mitarbeiter hab ich mich ueber den Job als Dispatcher, bis hin zum Teamleiter und Qualitycoach verbessert. In weiterer Folge übernahm ich die interne IT Organisation der PIDAS am Standort Graz und war für die Verfügbarkeit der Systeme verantwortlich! Dadurch habe ich mich auch fachlich weiterbilden können. Meine Hauptaufgabengebiete lagen in der Administration des Mailsystems (Exchange 2007), der Telefonanlage (VOIP), der Firewalls und VPN (Watchguard), der Webserver (IIS, Apache2, PHP) sowie des gesamten Netzwerkes. Ebenso begann ich als Systemengineer mit der Ausarbeitung und Konzeptionierung von internen IT-Projekten. Parallel dazu wurde ich auch als Systemadministrator und Systemengineer bei externen Kunden als Projektunterstützung für Support, Rollouts und Migrationen (Domänen, Lotus Notes) eingesetzt.

Seit ersten März 2012 bin ich als Systemadministrator bei der Inteco special Meltings technologies GmbH in Bruck an der Mur beschäftigt.